Lieder & Poetry

Poetische, wilde, bitterböse Texte und die voranpreschende Musik eines Zwei-Personen-Orchesters: Bei Mackefisch treffen betörende zweistimmige Gesänge auf Trommeln, Klaviertasten und Gitarrensaiten, eine ganze Kofferkapelle, einen Steppschuh und viel Klimbim. Ein „LiederPoetryKabarettWahnsinn“, der jegliches Potential, das ihm zur Verfügung steht, auch nutzt. Als Solokünstler wurden Lucie Mackert und Peter Fischer in den Bereichen „Liedermacher“ und „Kabarett“ schon mehrfach ausgezeichnet. Mackefisch ist das, was dabei rauskommt, wenn man diese beiden Talente zusammenschmeißt — und kräftig schüttelt.
Mackefisch, Forum Phoinix, 26.11., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Sound des Milleniums

Nachdem die Partysaison im August bereits mit der 90er-Party eingeläutet wurde, geht es im Oktober wieder in die 2000er. DJ Andi V. greift wieder tief in die Plattenkiste und holt

» weiterlesen

Zeitlos

Das Duo Graceland gibt den Hits von Simon & Garfunkel eine ganz persönliche Note und bleibt doch stets nah am Original. Bei ihrem Auftritt im ZENTRUM stehen sie jedoch nicht

» weiterlesen

Sphärisch

Moment mal, klingt das nicht wie Roxanne? Und das hier wie dieser eine Hit von Coldplay? Aber irgendwie sphärisch? Wer bei einem Konzert des Carsten Lindholm Trios genau hinhört, wird

» weiterlesen