And the Gülden Glöbe goes to…

Alle Jahre wieder beginnt das Bayreuther Kurzfilmfest kontrast bereits am Dienstag vor dem Festival in der Sübkültür! In elf ausgewählten Kurzfilmen geht es wieder rund um den Globus von Deutschland über Frankreich und Spanien, von den Niederlanden bis in die Mongolei und nach China. Wir folgen einem verträumten Künstler, reisen ins Viktorianische Zeitalter, jagen mit einem Rudel Wölfe durch den Wald, erleben tragische Liebesgeschichten, wagen uns ins Labyrinth des Minotaurus und verbringen einen verrückten Abend in einer Bar.  Am Ende des cineastischen Trips seid ihr die Jury und wählt den Gewinnerfilm. And the Gülden Glöbe goes to…

Außerdem habt ihr an diesem Abend bereits die Möglichkeit, Einzel- und Dauerkarten für das Festival zu erwerben.

kontrast zu Gast, Sübkültür im Forum Phoinix, 25.2., 20 Uhr

Weitere Informationen unter www.kontrast-filmfest.de.

Ähnliche Beiträge

Kurz und knapp

Nach einem kleinen Ausflug an den Kulturkiosk im letzten Sommer dürfen sich Kurzfilmfans dieses Jahr wieder auf ein ganzes Wochenende voller Kurzfilmhighlights freuen. Los geht‘s am 19. Mai um 19.30

» weiterlesen

Programmkinotage im Mai

Auch im Mai erwarten euch bei Kino ist Programm wieder hochkarätige Filme und zusätzlich ein Benefiz-Special. Come on, Come on Da sich seine Schwester um ihren psychisch kranken Mann kümmern

» weiterlesen

Multiverse of Madness

In seinem zweiten Solo-Abenteuer muss sich Doctor Strange (Benedict Cumberbatch) den Folgen seiner Handlungen aus „Spiderman: No Way Home“ stellen. Durch das Öffnen des Tors zum Multiversum wird die Gegenwart

» weiterlesen