The Peanut Butter Falcon

Der 22-jährige Zak lebt in einem Heim. Sein größter Wunsch ist es, trotz seines Down-Syndroms Profi-Wrestler zu werden. Bei seiner Flucht aus dem Heim trifft er auf den Kleinganoven Tyler (Shia LaBeouf) und macht sich mit einem selbstgebauten Floß mit ihm auf die Reise. Ein starbesetztes Roadmovie und Plädoyer für den Glauben an die eigenen Träume.

Iwalewahaus, 22.2., 21.30 Uhr (OmU) und 23.2., 19 Uhr

Ähnliche Beiträge

Klassiker und Kuriositäten

Tief im Unterbauch von Bayreuth bot das Kino Jenseits über viele Jahre eine feste Anlaufstelle für Kino-Liebhaber:innen. Ob im Glashaus oder im Forum Phoinix – fast jede Woche zeigte das

» weiterlesen

Programmkinotage im November

Girl Gang Mit gerade einmal 14 Jahren hat sich Leonie aus Ost-Berlin bereits eine beachtliche Followerschaft erarbeitet: Millionen Fans liegen der Teenagerin zu Füßen, Firmen überhäufen sie mit Produkten. Doch

» weiterlesen

Avatar: The Way of Water

Lang erwartet und heiß ersehnt: „Avatar: The Way of Water“ verspricht ein revolutionäres Leinwandabenteuer, das seinesgleichen sucht. Schon mit dem Ausnahmefilm „Avatar“ versetzte James Cameron 2009 die Filmwelt in Aufruhr

» weiterlesen