The Peanut Butter Falcon

Der 22-jährige Zak lebt in einem Heim. Sein größter Wunsch ist es, trotz seines Down-Syndroms Profi-Wrestler zu werden. Bei seiner Flucht aus dem Heim trifft er auf den Kleinganoven Tyler (Shia LaBeouf) und macht sich mit einem selbstgebauten Floß mit ihm auf die Reise. Ein starbesetztes Roadmovie und Plädoyer für den Glauben an die eigenen Träume.

Iwalewahaus, 22.2., 21.30 Uhr (OmU) und 23.2., 19 Uhr

Ähnliche Beiträge

Heartstopper

Charlie Spring und Nick Nelson besuchen beide die britische Jungenschule „Truham Grammar School“. Der sanftmütige Charlie ist offen homosexuell und wurde im vergangenen Schuljahr dafür von seinen Mitschülern gemobbt. Nick

» weiterlesen

X

1979. Eine Gruppe junger Filmemacher macht sich auf den Weg zu einem abgelegenen Bauernhaus in Texas, mit einem Projekt, das ihnen zum Durchbruch verhelfen soll – ein Pornodreh. Das haben

» weiterlesen

Donnerwetter

Der vierte Film über Thor (Chris Hemsworth) begleitet den Titelhelden und Gott des Donners auf eine Reise, die für ihn komplett neu ist: die Suche nach innerem Frieden. Doch die

» weiterlesen