Barfuß am Seeufer

Wenn LaBrassBanda die Bühne betreten, ist Party angesagt – selbst wenn man die urbayerischen Texte nicht versteht. Kein Wunder also, dass die barfüßige Kapelle um Sänger Stefan Dettl auch weltweit Erfolge feiert und sich nach der großen Welttour 2017 auch in diesem Jahr wieder auf große „Around the World“-Tour begibt, die sie bis nach Tasmanien führt. Doch auch in hiesigen Gefilden machen LaBrassBanda zum Glück im kommenden Sommer die Open-Air-Bühnen unsicher – unter anderem am 25. Juli am Dechsendorfer Weiher bei Erlangen. Mit von der Partie sind die Grazer Senkrechtstarter Granada sowie der Oberpfälzer Rapper Bbou, dessen Konzert im Februar im ZENTRUM bereits restlos ausverkauft ist.

LaBrassBanda & Gäste: Granada & Bbou, Dechsendorfer Weiher (Erlangen), 25.7., 19 Uhr

Ähnliche Beiträge

Sommerkonzert

Aller guten Dinge sind drei: Nach den Open-Airs im Biergarten der Lamperie 2020 und am Kulturkiosk 2021 wirft das Team vom Kulturhaus Neuneinhalb auch in diesem Sommer wieder in der

» weiterlesen

Mediterran

Mediterrane Leichtigkeit war immer schon stilprägend für die Instrumental-Kunst von Quadro Nuevo: italienische Tangos, französische Valse, ägäische Mythen-Melodien, waghalsige Fahrtenlieder entlang einer sonnenbeschienenen Küstenstraße, orientalische Grooves, Brazilian Flavour und neapolitanische

» weiterlesen

Buffalo Bill in Bayreuth

Im Juni ist es endlich so weit: Die selbsternannte „beste Band der Welt“ kommt in die Wagnerstadt. Auf ihrer Buffalo Bill in Rom-Tour machen die drei Punkrocker Farin Urlaub, Bela

» weiterlesen