Barfuß um die Welt

Nach ihrem gefeierten Konzert beim Plassenburg Open-Air im letzten Jahr kommt Bayerns barfüßiger Brass-Export auch 2019 wieder in die Region. Mit ihrem fulminanten Mix aus bayerischer Volksmusik, Ska, Techno, Reggae und Brass sind die Chiemgauer rund um den Globus gern gesehene Gäste: aktuell machen sie die Bühnen in Australien unsicher, ehe es wieder auf Bierzelt- und Open-Air-Tour durch Deutschland geht. Vervollständigt wird das Line-Up des Festivals am idyllischen Dechsendorfer Weiher von zwei weiteren Acts: Zum einen darf man sich auf Österreichs Senkrechtstarter Granada freuen, den Abend eröffnen wird der Oberpfälzer Mundart-Rapper Bbou. Tickets gibt es unter www.motion-ticket.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. 

LaBrassBanda, Granada & Bbou, Dechsendorfer Weiher (Erlangen), 25.7., 19 Uhr

Ähnliche Beiträge

Akrobatisch

Im November können sich Freunde der Mundakrobatik freuen: Das BeatBox Battle kommt zurück nach Bayreuth. Bei dem Wettbewerb im Rahmen des Sangeslust-Festivals messen sich gleich acht der besten Beatboxer der

» weiterlesen

Traumpop

Ein zarter Beat, eine psychedelisch lodernde Orgel, gedämpfte Gitarren-Arpeggien, eine verhallte Frauenstimme. Bei den ersten Klängen von „Beach Baby, Baby“, der neuen EP der Nürnberger Band Nick & June, flackern

» weiterlesen

Polski Musik

Anlässlich des „Polski Weekend“ macht am 19.11. die Breslauer Indiepop-Band Slow Sunset Station in der Neuneinhalb. Das Quartett verbindet in seinen Songs Neo-Soul, Psychedelic und Indie-Rock zu einem spannenden Mix.

» weiterlesen