Bayerische Rebellen

Nach Ausbildungen zum Koch und KFZ-Mechaniker entschloss sich Hans Söllner bereits in jungen Jahren, lieber seinem Staat mit rebellischem Liedgut unangenehm aufzufallen. Mit seinem bayerischen Reggae polarisiert der 62-Jährige schon seit Beginn seiner Karriere. Für konservative Politiker ein „Aufrührer“, für viele andere der letzte deutsche Rebell, verfügt Söllner über ein unglaubliches kabarettistisches Potential. Dieses Mal steht beim bayerischen Rastafari aber die Musik im Vordergrund, wird er doch bei seinem Auftritt in Kulmbach von seiner langjährigen Band „Bayaman‘Sissdem“ begleitet.

Hans Söllner & Band, Stadthalle Kulmbach, 9.3., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Dystopisch

Anfang 2023 erscheint das neue Album von Goethes Erben. Vorab dürfen sich Fans auf einen ganz besonderen Abend freuen: Einmalig spielt die Band um Oswald Henke das neue Werk „X“

» weiterlesen

Zeitlos

LizHarmonic, das sind Joe Greiner und Andy Sack – vielen Bayreuthern von Huebnotix bekannt – und Sängerin Lisa Herold. Mit viel Liebe zum Detail präsentiert das Trio einzigartige Acoustic-Arrangements von

» weiterlesen

Schräge Vögel

„Der Bandname ist zwar scheiße geworden, aber der Rest ist ganz gut“: Unter dem schrägen Namen ‘Nun flog Dr. Bert Rabe‘ vertonen Mila und Hannes aus Nürnberg Geschichten über Alltägliches:

» weiterlesen