Bayreuth wimmelt

Bayreuth bekommt sein allererstes Wimmelbuch! In einem großen Pappbilderbuch präsentiert sich Bayreuth in seiner eigenen Wimmelwelt. An neun bekannten Orten tummeln sich fast 500 Wimmelfiguren. Das Besondere- die Figuren basieren auf real existierenden Personen. Ob ihr selbst auch im Buch herumwimmelt, erfahrt ihr am 12.10. im Comixart im Rotmaincenter – hier wird das Buch unter Anwesenheit des Zeichners Jürgen Schanz vorgestellt.

Vorstellung: Wimmelbuch, Comixart im Rotmain-Center, 12.10., 12 Uhr

Ähnliche Beiträge

Auf Spurensuche

Die junge Klarinettistin Ruzaliia Kasimova – Stipendiatin der Alexander von Humboldt-Stiftung – konnte in Bayreuth bereits bei zwei Konzerten begeistern. Im September tritt sie mit ihrer neuen Partnerin am Klavier,

» weiterlesen

Kultig

Sie prägten die Sprache einer ganzen Generation, wurden geliebt, gehasst, oft zitiert und tausendmal kopiert: In den 2000er-Jahren feierten Erkan & Stefan Riesenerfolge mit drei eigenen Kinofilmen, zwei Staffeln „headnut.tv“

» weiterlesen

Körperliebe

In ihrer Ausstellung „Dein Körper ist genug“  zeigen die Fotografinnen Caroline Hopp und Caroline Gugu Bilder von echten Körpern und teilen diese mit den Geschichten der Menschen. Damit möchten sie

» weiterlesen