Bayreuther Dialoge

Viele machen im Angesicht der Corona-Pandemie oder der Klimakrise die Erfahrung mit Schwäche – auf persönlicher, politischer und gesellschaftlicher Ebene. Bei den bayreuther dialogen 2021 unter dem Motto „macht schwach sinn” am 30. und 31. Oktober soll es um genau diese Schwachstellen und unseren Umgang mit ihnen gehen. Für die von Studierenden organisierte Konferenz, die seit 18 Jahren vielseitige und interdisziplinäre Persönlichkeiten zusammen an einen Tisch bringt, sind Tickets ab sofort unter www.bayreuther-dialoge.de/schwaeche/ticketshop erhältlich. Mehr Infos unter www.bayreuther-dialoge.de und auf unseren Social Media Kanälen.

Ähnliche Beiträge

Der Wandel geht uns alle an

Beim Thema Ernährung können wir alle viel bewegen. Und die Region verändern. Von Gert Dieter Meier Es gibt Sätze, die wichtig sind. Aber todlangweilig. Diesen zum Beispiel: Ernährung geht uns

» weiterlesen

Ein Fest für Leseratten

Mit einem Großaufgebot an Stars der Literaturszene meldet sich das Leselust-Festival im Januar nach pandemiebedingter Pause endlich wieder zurück. Bereits zum Auftakt hat sich einer der prominentesten deutschen Politiker angesagt:

» weiterlesen

Fit durch den Winter

Gerade zum Jahreswechsel steigt die Motivation, fitter und gesünder in das neue Jahr zu starten und mehr auf Körper und Wohlbefinden zu achten. Damit ihr einen Überblick bekommt, wo ihr

» weiterlesen