Galaktisch

DOTA ist in dieser Bandbesetzung seit 2017 unterwegs und längst über den Status des Geheimtipps hinausgewachsen: Die letzten drei Alben waren in den Top 20, das 2020 veröffentlichte „Kaléko“ hielt sich acht Wochen in den Charts, dazu haben sie Auszeichnungen wie den „Fred Jay-Preis“ und zahlreiche ausverkaufte Touren in ganz Deutschland in der Tasche. Nun präsentiert die fünfköpfige Band mit der Frontfrau Dota Kehr ihr neues Album „Wir rufen dich, Galaktika“. Im gleichnamigen Song wird die lila Weltraum-Fee aus der Fernsehserie „Hallo Spencer“ um die Lösung der Probleme auf der Erde gebeten. Mit Jan Rohrbach an der Gitarre, Janis Görlich an den Drums, Patrick Reising an den Keys und Alex Binder am Bass, stellt die Formation ihr Talent im Zentrum zur Schau.

DOTA, ZENTRUM, 28.10., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Alle Farben in der Fabrik

Frans Zimmer alias Alle Farben zählt zu den Schwergewichten seiner Zunft: Auf sagenhafte zwei Milliarden Streams, 32 Diamant-, Platin- und Goldauszeichnungen sowie vier Nummer-Eins-Hits in Deutschland kann der 36-Jährige zurückblicken.

» weiterlesen

So viel Liebe

Nach der Trennung ihres Projekts Schnipo Schranke gründete Daniela Reis 2019 mit ihrem Ehemann „Ente“ Schulz die Elektropop-Band Ducks on Drugs. Mit Synthesizern, Gitarren, Schlagzeug und vielem mehr kreieren die

» weiterlesen

Buena Vista

Mit dem Grammy-Gewinner El Nene kommt einer der absoluten Stars der kubanischen Musikszene nach Bayreuth. Als einer der Erben des Buena Vista Social Club ging er mit kubanischen Musiklegenden wie

» weiterlesen