Beach Life auf dem Campus

Dieses Jahr fällt wieder der halbe Globus dem Fußballfieber zum Opfer, wenn ab Mitte Juni die WM in Russland über die Bühne geht. Die Bayreuther Studenten der Sportökonomie nehmen nun schon seit 2012 die jeweiligen internationalen Fußballturniere alle zwei Jahre zum Anlass, das Rondell auf dem Campus in einen Strand zu verwandeln. Was zunächst als eintägiges Fußballturnier angedacht war, hat sich schnell zu einem mehrtägigen Event entwickelt, das dieses Jahr vom 17. bis 29. Juni stattfindet. Zum Programm gehören unter anderem Beachsoccer- und Beachvolleyball-Turniere, ein Culture and Fashion Day, das Campus-Festival, der Familientag, das Public Viewing der Deutschlandspiele und vieles mehr. Auch abseits vom Programm kann man auf dem Gelände wunderbar entspannen, um den Kopf für den Unialltag frei zu bekommen oder bei einem Cocktail und frischem Grillgut den Feierabend einzuleiten.

Ähnliche Beiträge

NS-Dokuzentrum geplant

Die Stadt Bayreuth plant ein NS-Dokumentationszentrum. Sitz des Zentrums soll unter anderem das frühere Wohnhaus von Houston Stewart Chamberlain (1855–1927), Schwiegersohn Richard Wagners und Vordenker von Rassismus und Antisemitismus, sein.

» weiterlesen

Nachhaltig und solidarisch

Mit ihrem in unserer letzten Ausgabe fertiggestellten „Strawenzeln“-Stadtplan gab Illustratorin Lena Wenz einen Überblick über die (sub)kulturelle Szene der Stadt. Doch was wären diese Orte ohne die Menschen, die gemeinsam

» weiterlesen