Beats am See

Direkt auf dem Campus, im Innenhof des RWII, findet in jedem Jahr das Uni Open Air statt. Unter dem Motto „Von Studierenden für Studierende“ kümmert sich ein kleines Team um die gesamte Organisation und das bunte Line-up. Trotz der aktuellen Situation wurde fleißig hinter den Kulissen gearbeitet, damit in diesem Jahr endlich wieder Bands auftreten und dem Publikum ein unvergessliches Erlebnis bieten können. Die Location wurde dafür vom Campus zum Kulturkiosk an der Seebühne verlegt und bietet einen wundervollen Blick über den See in der Landesgartenschau. Auch das Line-Up kann sich sehen lassen: Als Headliner werden bei der diesjährigen Ausgabe Some Sprouts (Foto) für ausgelassene Stimmung sorgen. Außerdem erwarten das Publikum noch viele andere Acts, die in Kürze bestätigt werden. Weitere Infos und Tickets findet ihr unter www.uniopenair.de.

Uni Open Air, 8.7., Kulturkiosk, 16 Uhr

Ähnliche Beiträge

Sommerkonzert

Aller guten Dinge sind drei: Nach den Open-Airs im Biergarten der Lamperie 2020 und am Kulturkiosk 2021 wirft das Team vom Kulturhaus Neuneinhalb auch in diesem Sommer wieder in der

» weiterlesen

Keine Schubladen

Sie kommen aus Bayern. Sie tragen gerne Lederhosen. Sie spielen Blasmusik – und das auch noch barfuß. Dennoch sind sie weit entfernt von gängigen Klischees.Auf der ganzen Welt unterwegs sprengen

» weiterlesen

Ein Kapitel Musikgeschichte

Über 40 Jahre ist es her, dass sich ein paar Jungs aus der Kölner Südstadt zum gemeinsamen Jammen verabredeten. Zuerst wurden Songs von den Stones und Dylan gespielt, ehe der

» weiterlesen