Tschaikowski meets Harry Potter

Die Musica Bayreuth feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Jubiläum – mit einem gewohnt breitgefächerten Klassik-Programm. Die vier Damen von Salut Salon (Foto) nehmen am 21. Juni die Zuhörer bei ihrer gefeierten Show „Die Magie der Träume“ im Markgräflichen Opernhaus mit auf eine Reise durch musikalische Traumwelten. Dabei erklingt Musik von klassischen Komponisten wie Tschaikowski, über „Hedwig‘s Theme“ aus dem Harry-Potter-Soundtrack bis hin zu Hits aus Rock und Pop. Bekannt und beliebt ist das Quartett auch für artistische Einlagen während der Shows, die sie mit einer guten Portion hanseatischem Humor ergänzen. Als Crossover-Ensemble der ersten Stunde beweist das zauberhafte Quartett schon beinahe zwei Jahrzehnte lebhaft, wie vielfältig Klassik sein kann. Tickets und aktuelle Infos gibt es online unter
www.musica-bayreuth.de.

Salut Salon, Markgräfliches Opernhaus, 21.6., 19.30 Uhr

Ähnliche Beiträge

Vocal Heroes

Basslastige Beats und lyrische Strophen lassen das Herz von Hip-Hop-Fans am 28. Januar endlich wieder höher schlagen. Mit der ersten Auflage der Eventreihe „Vocal Heroes“ im ZENTRUM treten die MCs

» weiterlesen

Stars auf dem Schlossplatz

Auch 2023 steigen auf dem Schlossplatz in Coburg wieder die beliebten Sommer-Open-Airs – erstmals an zwei langen Wochenenden im Juni und August. Im Juni darf man sich unter anderem auf

» weiterlesen

Party mit Dr. Umwucht

Von Manu Chao bis Extrawelt, Sophie Hunger bis Rainald Grebe, The Do bis Ray Charles beeinflusst, ist das Bamberger Sextett Dr. Umwuchts Tanzpalast mindestens genauso viel Sozialexperiment wie Band. Die

» weiterlesen