Bemerkenswert

Der ehemalige Gewinner der „Voice of Germany“ hat eben genau das: eine beeindruckende Stimme. Nicht nur musikalisch, sondern auch abseits des Mikrofons macht er oft mit interessanten und ausgesprochen persönlichen Aussagen auf sich aufmerksam. Nachdem er 2015 auf eine Teilnahme beim Eurovision Song Contest verzichtete, wurde es um Andreas Kümmert etwas stiller, doch mit seinem Album „Lost and Found“ meldete sich der Franke 2018 wieder zurück. Abseits des für ihn klassischen Blues-Sounds stößt er in neue Pop-Gefilde vor und verströmt dabei bemerkenswert gute Laune. 

Andreas Kümmert, ZENTRUM, 7.4., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Sound of Cuba

Mit Grammy-Gewinner El Nene kommt Anfang Juli einer der absoluten Stars der kubanischen Musikszene nach Bayreuth. Zusammen mit seiner sechsköpfigen Band Son del Nene präsentiert der Erbe des Buena Vista

» weiterlesen

Forever ABBA

Die vielfach preisgekrönte Hamburger Formation AbbaFever hat es sich zur Aufgabe gemacht, den legendären Hits der schwedischen Weltstars Tribut zu zollen und den Spirit der 70er-Jahre zurück auf die Bühne

» weiterlesen

Sci-Fi-Pop

Mit seinem kommenden Album „Introduction to the Future Self” ist Angela Aux im Juni zu Gast auf der Bühne des Kulturhauses Neuneinhalb. In seiner unnachahmlichen Art balanciert der Songwriter durch

» weiterlesen