Besuch aus Berlin

Das Liebesbier wartet im April bei seiner Poetry Slam Gala mit einem Trio aus Berlin auf. Mit dabei ist Volker Strübing (Foto) – Autor, Bayreuther Stadtschreiber a.D. und Filmemacher –, der zuletzt beim Leselust-Festival im ZENTRUM für beste Unterhaltung sorgte. Ebenfalls in Bayreuth nicht unbekannt ist sein Kollege Micha Ebeling, der seit Jahren ein gern gesehener Gast beim KURIER-Hateslam ist und zusammen mit Volker Strübing drei Mal die Deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften im Team gewann. Dritter im Bunde ist Andreas Krenzke alias „Spider“, der viele Jahre Mitglied der Surfpoeten war und 1996 die Lesebühne „Liebe statt Drogen“ gründete, bei der auch Micha Ebeling und Volker Strübing seit über 20 Jahren regelmäßig zu sehen sind. Tickets gibt’s unter www.motion-ticket.de und an der Theaterkasse.

Poetry Slam Gala, Liebesbier, 9.4., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Majestätisch

 „Der König der Löwen – The Music live in Concert“ bietet mit der Musik von Elton John und Hans Zimmer ein berührendes Konzerterlebnis für Groß und Klein. Mit Solist:innen, Chor

» weiterlesen

Wortgewandt

„Obacht, i kann wos!“ warnt Teresa Reichl in ihrem Debütprogramm, das sie im Oktober auf die Becher-Bühne bringt. Und sie hält Wort, wenn sie Fragen aufwirft, mit denen sie andere,

» weiterlesen

Optimistisch

Freude und Abgrund stehen sich oft näher, als man glaubt. Vollblutdarstellerin und Kabarettistin Franziska Wanninger erzählt mitreißend von der Jugend im Internat, falschen Vorsätzen und Dating in Zeiten von Videocalls.

» weiterlesen