Besuch aus Berlin

Das Liebesbier wartet im April bei seiner Poetry Slam Gala mit einem Trio aus Berlin auf. Mit dabei ist Volker Strübing (Foto) – Autor, Bayreuther Stadtschreiber a.D. und Filmemacher –, der zuletzt beim Leselust-Festival im ZENTRUM für beste Unterhaltung sorgte. Ebenfalls in Bayreuth nicht unbekannt ist sein Kollege Micha Ebeling, der seit Jahren ein gern gesehener Gast beim KURIER-Hateslam ist und zusammen mit Volker Strübing drei Mal die Deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften im Team gewann. Dritter im Bunde ist Andreas Krenzke alias „Spider“, der viele Jahre Mitglied der Surfpoeten war und 1996 die Lesebühne „Liebe statt Drogen“ gründete, bei der auch Micha Ebeling und Volker Strübing seit über 20 Jahren regelmäßig zu sehen sind. Tickets gibt’s unter www.motion-ticket.de und an der Theaterkasse.

Poetry Slam Gala, Liebesbier, 9.4., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Sicherheitsbedenken

Pascal Simon zählt zu den erfolgreichsten bayerischen Slam-Poeten. Und er hat Sicherheitsbedenken. Was passiert, wenn man eine Fünf-Minuten-Terrine sechs Minuten lang kocht? Wenn man gezwungen wird, zu schlafen, ist das

» weiterlesen

Hochkarätiges Jazzaufgebot

Im Hoftheater des Steingraeberhauses findet vom 2. bis 5. Juni das Piano-Jazz-Festival „Pijazzo“ erstmals unter „normalen“ Bedingungen statt. 2021 vom Jazzforum Bayreuth ins Leben gerufen, soll das junge Festival international

» weiterlesen

Slam am Kulturkiosk

Nach der erfolgreichen Premiere des Summertime-Slam auf der Seebühne 2020 wird es auch im Rahmen der diesjährigen Summertime wieder ein hochkarätiges Slam-Event geben. Mit dem deutschsprachigen Meister von 2021, David

» weiterlesen