Jazz mit Leichtigkeit

Zum 25. Geburtstag des Bayreuther Osterfestivals präsentiert das junge Ensemble Lammel, Lauer und Bornstein am 27. April eine stimmungsvolle Jazznight im Auditorium von Motor Nützel. Die preisgekrönten Musiker Andreas Lammel, Rene Bornstein und Florian Lauer verbrachten viel Zeit damit, ihre Kompositions- und Spielweisen aufeinander abzustimmen und bereichern sich durch ihre individuellen musikalischen Vorlieben gegenseitig. Mit dem neuen Album „Look at me“ ist das Trio derzeit deutschlandweit auf Tour. Sein facettenreicher Klang schlägt eine Brücke zwischen Jazz und Klassik, mit kleinen abzweigenden Stegen Richtung Pop. Dass die Musik dabei selbst in nachdenklichen Momenten absolute Leichtigkeit bewahrt, gehört zum speziellen Charakter des Ensembles. Wir verlosen 2×2 Tickets für die Jazz-Night. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, schreibt uns einfach bis zum 23.4. eine Mail mit dem Betreff „Osterfestival“ an gewinnspiel@bayreuth4u.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Infos zu allen weiteren Veranstaltungen rund um das Osterfestival gibt es unter www.osterfestival.de.

Jazz Night, AUDItorium Motor Nützel, 27.4., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Geistvoll

„Durchgeknallt aber geistvoll“, betitelte vor einigen Jahren ein Kritiker seinen Bericht über ein Konzert der MozART group und traf damit ins Schwarze. Das preisgekönte Streichquartett steht seit über 30 Jahren

» weiterlesen

Didl-Dudl

Trotz der zunehmenden Senilität ihres greisen Vaters Hans Well gelingt es seinem unermüdlich geistreichen Nachwuchs Sarah, Tabea und Jonas Well, ihn zum Texten zu bringen und seine Zeilen aufs Ohrenschmausigste

» weiterlesen

Philosophische Comedy

Jan Philipp Zymny präsentiert in seinem mittlerweile vierten abendfüllenden Soloprogramm mit dem Titel „surREALITÄT“ Betrachtung, Kritik und Verbesserungsvorschlag der Wirklichkeit, wobei er Stand-up, Kurzgeschichten, philosophische Überlegungen und surreale Absurditäten wild,

» weiterlesen