Erfinder und Wortakrobat

Jan Philipp Zymny ist Autor, Kabarettist, Stand-Up-Komiker und einer der erfolgreichsten Poetry Slammer der Szene. Seit 2012 stand er viermal in Folge im Finale der deutschsprachigen Meisterschaften, die er 2013 und 2015 gewann. In seiner Freizeit verdingt sich Jan Philipp Zymny als Erfinder, versucht die M-Theorie zu widerlegen und erledigt kleinere Schmiedearbeiten für Reiterhöfe in der Umgebung. Und hat dennoch genug Zeit, Bayreuth mit seinem Programm „How To Human“ zu besuchen.

Jan Philipp Zymny, Liebesbier, 31.10., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Neustart für den Poetry Slam

Nach fast drei Jahren Corona-Turbulenzen kann der Bayreuther Poetry Slam endlich wieder durchstarten. Mit neuem Team und einer den aktuellen Verhältnissen angepassten Location: Der Brausaal des Liebesbier steht mit seinen

» weiterlesen

Lyrischer Showdown

Der kleinste Poetry Slam Bayerns meldet sich im Januar mit seiner 16. Ausgabe zurück. Im Kulturhaus Neuneinhalb versammelt Moderator und fränkischer Poetry-Slam-Meister Steven (Foto) in kuscheliger Wohnzimmeratmosphäre wieder lokale und

» weiterlesen

Impro-Jazz

Wer die Nu Band bereits 2011 im ehemaligen Podium am Gerberplatz erlebt hat, weiß: Es ist Musik, die mehr nach einem Gespräch denn nach einer Performance klingt. Die hochkarätigen Musiker

» weiterlesen