Was Frauen wirklich wollen

Im Brandenburger Kulturstadl feiert im April die neue Komödie „Was Frauen wirklich wollen“ Premiere. Eine von ihnen ist Franziska, die sich eine feste Beziehung wünscht. Ihre besten Freundinnen, die One-Night-Stand-Meisterin Birgit und die romantische Stefanie, stehen ihr mit Rat und Tat zur Seite. Doch weder Blind Date noch Chatroom, weder Kontaktanzeige noch die Kontaktaufnahme zum Ex führen das gewünschte Resultat herbei.

Premiere: Was Frauen wirklich wollen, Brandenburger Kulturstadl, 13.4., 20 Uhr

Foto: Rawpixel

 

Ähnliche Beiträge

Poetry Slam am Kulturkiosk

Der Kulturkiosk wird im Juli zum Treffpunkt der besten deutschen Slam-Poet:innen. Bei der zweiten Auflage des Summertime-Slams begrüßt Moderator Michael Jakob nicht nur den amtierenden deutschsprachigen Meister David Friedrich, sondern

» weiterlesen

Sicherheitsbedenken

Pascal Simon zählt zu den erfolgreichsten bayerischen Slam-Poeten. Und er hat Sicherheitsbedenken. Was passiert, wenn man eine Fünf-Minuten-Terrine sechs Minuten lang kocht? Wenn man gezwungen wird, zu schlafen, ist das

» weiterlesen

Mediterran

Mediterrane Leichtigkeit war immer schon stilprägend für die Instrumental-Kunst von Quadro Nuevo: italienische Tangos, französische Valse, ägäische Mythen-Melodien, waghalsige Fahrtenlieder entlang einer sonnenbeschienenen Küstenstraße, orientalische Grooves, Brazilian Flavour und neapolitanische

» weiterlesen