Suche
Close this search box.

Die Süb slamt weiter

Im April steigt die nächste Ausgabe des wohl kleinsten bayerischen Slams: Der Sübkültür-Slam mit Moderator Steven setzt vor allem auf lokale und regionale Talente, die in Wohnzimmerathmosphäre ihre Texte präsentieren. Dabei sind auch Rookies, die noch nie auf einer Slam-Bühne standen, herzlich willkommen (Anmeldung unter sueb-slam@web.de möglich). Als Special Guest ist dieses Mal die Nürnberger Slam-Poetin Barbara Gerlach (Bild) dabei.

4. Süb-Slam, Sübkültür im Forum Phoinix, 23.4., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Klassikzauber

Den stimmungsvollen Abschluss des Plassenburg Open-Airs bestreiten in diesem Jahr die Bamberger Symphoniker bei „Klassik auf der Burg“. Unter der Leitung von DirigentKrzysztof Urbanski erklingen im ersten Teil des Programms

» weiterlesen

Orgelgenie

Der renommierte Organist und Komponist Jisung Kim konzertierte bereits in 75 Ländern weltweit und führte mit 29 Jahren das gesamte Orgelwerk von Johann Sebastian Bach in zwölf Konzerten auf. Selbst

» weiterlesen

Tatort Theater

Der Schwarze Schafe e. V. bringt mit „Der Tod des Sherlock Holmes“ eine Kriminalkomödie von Francis Histon auf die Bühne: Die Theatergruppe eines exzentrischen Regisseurs steckt mitten in den Vorbereitungen,

» weiterlesen