Besuch aus Berlin

Die Berliner Lesebühne LSD, kurz für Liebe statt Drogen, hat einige der erfolgreichsten Poetry-Slam-Autoren des Landes hervorgebracht, darunter auch den ehemaligen Bayreuther Stadtschreiber Volker Strübing. Im April kommt dieser gemeinsam mit seinen LSD-Kollegen Andreas „Spider“ Krenzke und Micha Ebeling (Bild) zu einer Slam Gala ins Liebesbier.

Poetry Slam Gala, Liebesbier, 9.4., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Sanfte Klänge

Gwilym Simcock erhielt schon mit elf Jahren an der Royal School of Music einen Platz in den Fächern Klavier und Waldhorn. Später studierte er an der Chetham’s School of Music

» weiterlesen

Perlen der Filmmusik

Nach dem ausverkauften Jubiläumskonzert im Markgräflichen Opernhaus im vergangenen Sommer lädt das Sinfonieorchester der Uni Bayreuth am 7. Februar wieder zum alljährlichen Winterkonzert. Der diesjährige Semesterabschluss bringt Filmmusik auf die

» weiterlesen

Schelmischer Abend

Was ist das denn jetzt? Lesung, Konzert, Poetry Slam oder Theater? Am Besten ist es, einfach kein Label draufzumachen. Die Truppe vom WildWuchs Theater Bamberg hat unter dem Titel „Freunde

» weiterlesen