Suche
Close this search box.

I Remember Art

Der Wiener Saxophon-Spezialist Harry Sokal steht für meisterhaften Jazz klassischer Bauart. Ob wendig und agil oder ruhig und nachdenklich – Sokal bringt alle Schattierungen seines Instruments ans Licht. Sein Projekt „I Remember Art“ ist eine Hommage an den legendären US-Trompeter Art Farmer, mit dem Sokal über 20 Jahre zusammenspielte.

Harry Sokal, Bechersaal, 22.2., 20.30 Uhr

Ähnliche Beiträge

Melodien der Zukunft

Das 74. Festival junger Künstler lädt auch dieses Jahr wieder zu einem vielfältigen kulturellen Erlebnis ein. Unter dem diesjährigen Generalthema „Zu:kunft“ stellt sich das Festival, ganz seiner Tradition, einer der

» weiterlesen

Queerer Techno

Rund um das 6*-Festival gibt es im Juli noch einige begleitende Events. So ist am16. Juli die freie Journalistin, Kulturwissenschaftlerin und DJ Laura Aha zu Gast im Kulturhaus Neuneinhalb. In

» weiterlesen

Orgelgenie

Der renommierte Organist und Komponist Jisung Kim konzertierte bereits in 75 Ländern weltweit und führte mit 29 Jahren das gesamte Orgelwerk von Johann Sebastian Bach in zwölf Konzerten auf. Selbst

» weiterlesen