Suche
Close this search box.

Freibier und seine Folgen

Der Oberpfälzer Musikkabarettist Helmut A. Binser gilt als bayerisches Original: lebenslustig, humorvoll und zünftig. Er geht auf die 40 zu, eine späte Karriere als Profifußballer wird unwahrscheinlicher. Dafür gesellt sich ein neuer Freund hinzu, den aber leider nur der Binser sehen kann. Wird er jetzt schon vollkommen närrisch oder ist das bereits die Midlife-Crisis? Bei seinem nagelneuen vierten Bühnenprogramm „Ohne Freibier wär das nie passiert…“ lässt es sich herauszufinden.

Helmut A. Binser, Liebesbier, 17.2., 19 Uhr

Ähnliche Beiträge

Wahnsinn des Alltags

Wovon träumen Neugeborene? Wie nennt man weibliche Erdmännchen? Kann man eine Tuba rauchen? Und sollte man bei der Weight-Watchers-App wirklich „Cookies akzeptieren“? Fragen über Fragen, die im alltäglichen Wahnsinn eines

» weiterlesen

Hauptwerke der Klavier-Literatur

Der österreichische Pianist Till Fellner, der bereits mit den Berliner Philharmonikern und der New York Philharmonic auftrat, gilt als Meister seines Fachs. Sein Repertoire reicht vom Barock bis in die

» weiterlesen

Rebell im Pullunder

Olaf Schubert live Olaf Schubert – seines Zeichens Musiker, Betroffenheitslyriker, Weltbürger und Freidenker – ruft mit seinen Freunden die „Zeit für Rebellen“ aus. Rebell war Schubert schon immer, mit Augenmaß

» weiterlesen