Suche
Close this search box.

Spitze Zunge

Im Bereich der politischen Satire gehört er definitiv zur Elite: Der Würzburger Kabarettist und Autor Mathias Tretter entdeckte einst während seines Germanistik-Studiums sein Faible für die deutsche Sprache. Nach kleineren Auftritten vor Kommilitonen begann Tretter mit politischem Kabarett der Extraklasse schnell auch überregional Aufsehen zu erregen. Nun begeistert er schon seit über zehn Jahren sein Publikum und provoziert dabei mit scharfer Zunge und köstlichen Gemeinheiten. Dass sein Humor nicht nur bei seinen Fans, sondern auch bei seinen Kritikern äußerst gut ankommt, zeigen die vielen Auszeichnungen, die Tretter im Laufe der Jahre erhalten hat – darunter auch der Deutsche Kleinkunstpreis in der Sparte Kabarett. Bei seiner Bayreuth-Premiere präsentiert Mathias Tretter im Februar sein neues Programm „Pop“, in dem er sich kritisch mit den Absurditäten der Gegenwart auseinandersetzt. Was mit Casting-Shows begann, erreicht in Donald Trump nun endlich seinen sturmfrisierten Höhepunkt: Das Zeitalter des Amateurs. Blogger sind die neuen Journalisten, Hipster die neuen Bierbrauer, AfDler die neuen CDUler. Für das Publikum bedeutet dies: Gnadenlos gute Unterhaltung.

Mathias Tretter, Bechersaal, 14.2., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Geheimes Leben

Lesung mit Andrea Sawatzki Mit einer Lesung aus ihrem sehr persönlichen Roman „Brunnenstraße” meldet sich Bestsellerautorin und Schauspielerin Andrea Sawatzki beim Leselust-Festival zurück. In dem Buch schildert sie die Geschichte

» weiterlesen

Vielfältig

Die Deutsch-Tschechische Gesellschaft Bayreuth präsentiert am 29. Februar einen Klavierabend mit großer Bandbreite: Der erste Satz von Beethovens Siebter trifft auf Werke von Leo Janacek, František Loder und Robert Schumann.

» weiterlesen

Wahnsinn des Alltags

Wovon träumen Neugeborene? Wie nennt man weibliche Erdmännchen? Kann man eine Tuba rauchen? Und sollte man bei der Weight-Watchers-App wirklich „Cookies akzeptieren“? Fragen über Fragen, die im alltäglichen Wahnsinn eines

» weiterlesen