Skurrile Zusammensetzung

Seit Mitte Januar ist im Kunstmuseum eine Ausstellung des virtuosen Zeichners Welf Schiefer zu sehen. Mit verschiedenen grafischen Techniken setzt der Hamburger skurril anmutende Fragmente menschlicher und tierischer Körperteile zu von liebevollem, manchmal mitleidigem Humor umspülten Karikaturen zusammen. Die Ausstellung läuft noch bis zum 24. April.

Ähnliche Beiträge

Endlich

Im Juli präsentiert das Theater am Campus am Kulturkiosk (13.7.) und im Kulturhaus Neuneinhalb (20. und 21.7.) seine Fassung des Theaterklassikers Leonce & Lena. Darin entscheiden sich die beiden Königskinder

» weiterlesen

Eine Sommerreise

Auch in diesem Sommer bildet „Klassik auf der Burg“ wieder den abschließenden Höhepunkt der Open-Air-Woche im Schönen Hof der Plassenburg. Dafür kehrt in diesem Jahr das Orchester der Nürnberger Symphoniker

» weiterlesen

Wonder Woman

Sarah Bosetti hat eine Superkraft: Sie kann Hass in Liebe verwandeln! Während sich ganz Deutschland fragt, was wir gegen Wut und Feindseligkeit tun können, versammelt sie die schönsten Hasskommentare, die

» weiterlesen