Skurrile Zusammensetzung

Seit Mitte Januar ist im Kunstmuseum eine Ausstellung des virtuosen Zeichners Welf Schiefer zu sehen. Mit verschiedenen grafischen Techniken setzt der Hamburger skurril anmutende Fragmente menschlicher und tierischer Körperteile zu von liebevollem, manchmal mitleidigem Humor umspülten Karikaturen zusammen. Die Ausstellung läuft noch bis zum 24. April.

Ähnliche Beiträge

Heiter bis rockig

Der Bayreuther Jazz-November genießt landesweit einen exzellenten Ruf als eines der besten bayerischen Jazzfestivals. Auch dieses Jahr finden sich bekannte Namen und Newcomer in Bayreuth ein – mit einer Besonderheit:

» weiterlesen

Meisterlich

Die Reihe „Junge Meister-pianist:innen“ ist Dauergast beim Musikzauber Franken des Bayerischen Rundfunks und vielleicht Bayreuths beliebteste Klassikreihe. Seit vielen Jahren faszinieren Meisterstudent:innen das Bayreuther Publikum – dieses Mal von der

» weiterlesen

Freaks

Spätestens seitdem er die Nachfolge von Sebastian Puffpaffs „Happy Hour“ angetreten hat, gilt der Duisburger Comedian Till Reiners als Shootingstar der Branche. In seinem vierten Soloprogramm „Flamingos am Kotti“ widmet

» weiterlesen