Blick zurück mit TBC

Unter dem Motto „Augen zu und nochmal durch“ präsentiert das Totale Bamberger Cabaret im Becher Bräu seinen persönlichen Jahresrückblick. Ob in Sachen Sport, Kultur oder Gesellschaft – das TBC-Team verspricht 90 Minuten Randale durch die Skandale und einen Kleinkunstblick auf die große Politik. Dabei wird ausführlich erörtert, wer top war und wer flop, was ein Hit war und was Shit. Vom Best of 2019 bis zum Rest of 2019 wird geklatscht, getratscht und ordentlich abgewatscht. Kurz: ein Jahresrückblick, bei dem keine Neujahrswünsche offen bleiben.

Totales Bamberger Cabaret, Becher Bräu, 12.12., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Geistvoll

„Durchgeknallt aber geistvoll“, betitelte vor einigen Jahren ein Kritiker seinen Bericht über ein Konzert der MozART group und traf damit ins Schwarze. Das preisgekönte Streichquartett steht seit über 30 Jahren

» weiterlesen

Arme Sünder

In „Vergelt’s Gott!“ schlüpft Kabarettist Wolfgang Krebs erneut virtuos in die Erscheinungsbilder und Stimmbänder aktueller Politiker und Zeitgenossen. In fliegendem Wechsel und mit wechselnden Fliegen. Und er zeigt, dass wir

» weiterlesen

Meisterlich

Die Reihe „Junge Meister-pianist:innen“ ist Dauergast beim Musikzauber Franken des Bayerischen Rundfunks und vielleicht Bayreuths beliebteste Klassikreihe. Seit vielen Jahren faszinieren Meisterstudent:innen das Bayreuther Publikum – dieses Mal von der

» weiterlesen