Border

Grenzbeamtin Tina lebt als Außenseiterin in den Wäldern, hat aber besondere, animalische Fähigkeiten. Als sie Vore kennenlernt, entdeckt sie zum ersten Mal einen Menschen, der ihr ähnlich ist. Als sie über ihn ihre mystische Herkunft entdeckt, bringt dies neue Freiheiten, aber auch neue Herausforderungen mit sich. Ein mutiges, raues und mysteriöses Märchen aus Schweden.

Iwalewahaus, 15.6., 22.30 Uhr

Foto: Wild Bunch Germany

Beitrag teilen:

WhatsApp
Facebook
E-Mail

Ähnliche Beiträge

Rache ist süß

Es ist wieder so weit: Das Fantasy Filmfest macht seine herbstliche Runde durch Deutschland und vom 21.9 bis 28.9. auch in Nürnberg Station. Seit 36 Jahren ist das Festival erste

» weiterlesen

Grünes Kino

Die Klimakrise betrifft alle – aber vor allem die, die jetzt jung sind. Am 8. Oktober werden im Kunst- und Kulturhaus Neuneinhalb ab 16.30 Uhr zwei Dokumentationen gezeigt, die ganz

» weiterlesen

kontrast zu Gast – ihr entscheidet!

„Fleisch“ lautet das Sonderthema des kontrast Filmfest, das im Februar im ZENTRUM  stattfindet. Bis es soweit ist, sichtet das kontrast-Team in mehreren Sichtungsgruppen über 500 nationale und internationale Filmeinsendungen und

» weiterlesen