The Society

Netflix servierte seiner Gemeinde im Mai eine moderne Adaption von „Herr der Fliegen“ und landete damit einen großen Erfolg: Die Jugendserie „The Society“ zählt schon jetzt zu den quotenstärksten Formaten des VoD-Anbieters, eine zweite Staffel ist so gut wie bestellt.
Wir befinden uns im kleinen Städtchen West Ham in den USA. Weil die Stadt von einem bestialischen Gestank heimgesucht wird, werden die Schüler der Highschool auf einen Ausflug geschickt. Als der Bus wegen heftiger Unwetter zurückfahren muss, ist es bereits Nacht – und die Heimatstadt wie ausgestorben. Alle anderen Bewohner sind weg, es gibt kein Internet und auch keinen Weg mehr aus der Stadt hinaus. So müssen Rollen verteilt und Regeln aufgestellt werden, um die Ordnung innerhalb der Gruppe aufrecht zu erhalten. Dass das nicht lange gut geht, ist vorprogrammiert. Im Gegensatz zu ähnlichen Formaten wie „Lost“ oder „The 100“ legt „The Society“ den Fokus mehr auf seine Charaktere und bleibt dank zahlreicher Plot-Twists durchgehend spannend.

Genre: Mystery, Drama
Cast: Kathryn Newton, Gideon Adlon, Sean Berdy, Natasha Liu Bordizzo
Laufzeit: 10 Episoden à 49-60 Min.
Verfügbar: seit 10. Mai auf Netflix

Ähnliche Beiträge

Mysteriöse Welt

In „Ant-Man and the Wasp: Quantumania“ schlüpft Paul Rudd erneut in die Rolle des Superhelden aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU). Nach „Ant-Man“ und „Ant-Man and the Wasp“ findet sich

» weiterlesen

Programmkinotage im Januar

Auch im Januar gibt es bei Kino ist Programm wieder ausgewählte Filme zu sehen: MEHR DENN JE Hélène und Mathieu sind ein glückliches Paar, doch nach der Diagnose bricht die

» weiterlesen

Programmkinotage im Februar

Auch im Februar gibt es bei Kino ist Programm wieder ausgewählte Filme zu sehen: Ennio Morricone – Der Maestro Regisseur Giuseppe Tornatore ermöglicht mit seinem Dokumentarfilm genaue Einblicke in das

» weiterlesen