Darf er das?

Ein Auftritt bei Stefan Raabs „TV total“ machte den jungen Hamburger Stand-up-Comedian Chris Tall über Nacht bekannt. Zu seinem Markenzeichen wurde die leitmotivische Frage „Darf er das?“, mit der er die Grenzen des Erlaubten gerne und ausgiebig testet. Nach seinem letzten Auftritt in Bayreuth im ausverkauften ZENTRUM ist Chris Tall im Juni mit seinem dritten Solo-Programm „Und jetzt ist Papa dran“ in der Oberfrankenhalle live zu erleben.

Chris Tall, Oberfrankenhalle, 29.6., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Plakative Kunst

Dass unser polnisches Nachbarland über eine lange Tradition im Bereich der Plakatkunst verfügt, ist hierzulande kaum bekannt. Mit einer am 18.11. beginnenden Plakatausstellung im Kulturhaus Neuneinhalb wird der Deutsch-Polnische Kulturverein

» weiterlesen

Theater-Solo

„Kleist – wenn ich dich nur hätte…“ ist ein Theater-Solo mit Kristine Walther über den Dichter, der vor 200 Jahren Selbstmord beging: getrieben vom inneren Zwang, Künstler zu sein, innovativ

» weiterlesen

Freaks

Spätestens seitdem er die Nachfolge von Sebastian Puffpaffs „Happy Hour“ angetreten hat, gilt der Duisburger Comedian Till Reiners als Shootingstar der Branche. In seinem vierten Soloprogramm „Flamingos am Kotti“ widmet

» weiterlesen