Klassik auf Banz

Anfang Juli verwandelt sich die Klosterwiese von Banz wieder in eine Konzertbühne, wenn am 5. und 6. Juli die „Lieder auf Banz“, nun im dritten Jahr unter neuer Führung, über die Bühne gehen. Wer beim beliebten Liedermacherfestival noch dabei sein will, sollte sich beeilen – aktuell sind nur noch Wiesenplätze für den Freitag zu haben. Zum ersten Mal wird aber die Bühne in diesem Jahr auch am Folgetag bespielt. Beim „Picknick-Open-Air“ am Sonntag stehen die Bamberger Symphoniker (Foto) auf der Bühne und präsentiert ein familienfreundliches Programm mit Werken von Mozart bis zum italienischen Belcanto. Infos und Tickets gibt es unter www.lieder-auf-banz.de.
Klassik auf Banz, Kloster Banz (Bad Staffelstein), 7.7., 19 Uhr

Ähnliche Beiträge

Achtung Suchtgefahr!

Julia Gámez Martin und Ariane Müller sind Meisterinnen von gelebten Neurosen und absurden Gedankengängen und bewegen sich gemeinsam parkettsicher durch alle Musikgenres. Wenn sie als Suchtpotenzial ihrer Albernheit freien Lauf

» weiterlesen

Magische Stimmen

Das Programm der Musica Bayreuth bietet noch bis Juli hochkarätige Konzerte in verschiedenen Locations der Stadt. Der Tenebrae Choir (Foto), der am 18.5. zu Gast ist, stellt die magische Schlichtheit

» weiterlesen

Wortgewaltig

Nach zwei Jahren Zwangspause lädt das ZENTRUM im Mai wieder zum Poetry Slam. Und wieder kann sich das Line-up sehen (und hören) lassen: So darf man sich auf den zweifachen

» weiterlesen