Suche
Close this search box.

Klassik auf Banz

Anfang Juli verwandelt sich die Klosterwiese von Banz wieder in eine Konzertbühne, wenn am 5. und 6. Juli die „Lieder auf Banz“, nun im dritten Jahr unter neuer Führung, über die Bühne gehen. Wer beim beliebten Liedermacherfestival noch dabei sein will, sollte sich beeilen – aktuell sind nur noch Wiesenplätze für den Freitag zu haben. Zum ersten Mal wird aber die Bühne in diesem Jahr auch am Folgetag bespielt. Beim „Picknick-Open-Air“ am Sonntag stehen die Bamberger Symphoniker (Foto) auf der Bühne und präsentiert ein familienfreundliches Programm mit Werken von Mozart bis zum italienischen Belcanto. Infos und Tickets gibt es unter www.lieder-auf-banz.de.
Klassik auf Banz, Kloster Banz (Bad Staffelstein), 7.7., 19 Uhr

Ähnliche Beiträge

Feier des Theaters

Der König stirbt, umgeben von seinem Hofstaat. Der Palast zerfällt, das Reich löst sich auf, genauso wie sein dahinsiechendes Staatsoberhaupt. Der Monarch feilscht wortgewaltig um sein Leben, doch einen Ausweg

» weiterlesen

Vollgas voraus

Philipp Uckel gilt als Urgestein der Berliner Stand-up-Szene. Als Host diverser Comedy-Shows ist er in der Mutterstadt als sympathischer, authentischer und vor allem äußerst schlagfertiger Comedian bekannt. Mit seinem ersten

» weiterlesen

Meister der Satire

Rainald Grebe liest und singt Rainald Grebe ist Autor, Dramaturg, Regisseur, Schauspieler, Kabarettist, Komponist, Liedermacher – und Obstbauer. Da kommt so einiges zusammen, und über all das hat der Tausendsassa

» weiterlesen