Das Problem Liebe

Nach acht erfolgreichen Brenner-Krimis kommt der österreichische Autor Wolf Haas nun mit einem Herzensprojekt, seinem Coming-of-Age-Roman „Junger Mann“, zur Leselust nach Bayreuth. Die zum Teil autobiografische Geschichte dreht sich um einen 13-jährigen übergewichtigen Jungen, der sich in die zehn Jahre ältere Elsa verliebt. Das Problem am Verlieben: ihr Ehemann. Fest entschlossen, seine Probleme zu lösen, startet der junge Mann eine radikale Abmagerungskur und eine Besuchsoffensive bei seiner Angebeteten.

Wolf Haas, ZENTRUM, 21.2., 20 Uhr

Foto: Robert Newald

Ähnliche Beiträge

Theater-Solo

„Kleist – wenn ich dich nur hätte…“ ist ein Theater-Solo mit Kristine Walther über den Dichter, der vor 200 Jahren Selbstmord beging: getrieben vom inneren Zwang, Künstler zu sein, innovativ

» weiterlesen

Heiter bis rockig

Der Bayreuther Jazz-November genießt landesweit einen exzellenten Ruf als eines der besten bayerischen Jazzfestivals. Auch dieses Jahr finden sich bekannte Namen und Newcomer in Bayreuth ein – mit einer Besonderheit:

» weiterlesen

Pionierinnen

Die Musik dieser Frauen zu hören und sich nicht in sie zu verlieben, dürfte unmöglich sein. Lange standen die Komponistinnen im Schatten ihrer Kollegen, inzwischen weiß man, dass nicht nur

» weiterlesen