Die Alleskönner

Bis heute ist Hans-Jürgen Buchner der Prototyp des kreativen Outsiders in einer immer eintöniger werdenden Musiklandschaft. Zusammen mit seiner Band Haindling – benannt nach seinem Heimatort in Niederbayern – bringt er seit fast vier Jahrzehnten einen Klangzauber auf die Bühne, der seinesgleichen sucht. Zuletzt sorgten Haindling 2015 auf der Plassenburg für einen ausverkauften Burghof – höchste Zeit also für ein Wiedersehen mit der Kultband, die am 21. Juli auf eine musikalische Reise durch 35 Jahre Bandgeschichte einlädt.

Haindling, Plassenburg (Kulmbach), 21.7., 20.30 Uhr

Foto: Adrian Keidel

Ähnliche Beiträge

Polski Musik

Anlässlich des „Polski Weekend“ macht am 19.11. die Breslauer Indiepop-Band Slow Sunset Station in der Neuneinhalb. Das Quartett verbindet in seinen Songs Neo-Soul, Psychedelic und Indie-Rock zu einem spannenden Mix.

» weiterlesen

Hemdsärmelig

Mit rau-sanft gesungenen Liedern über Gott und die Welt und kurios-lustigen Geschichten aus der Provinz zieht Mathias Kellner seit Jahren durchs Land. Der niederbayrische Oberpfälzer ist einer der bekanntesten Liedermacher

» weiterlesen

Psycho-Kraut

Bei der dritten Ausgabe der Mischmaschine holen die Vinylisten DJ Frosch und Trashure Island wieder ihre Plattenkoffer aus den Kellern und präsentieren mit Videokrat Hans Uthe West die nächste Vinyl-Battle

» weiterlesen