Die Alleskönner

Bis heute ist Hans-Jürgen Buchner der Prototyp des kreativen Outsiders in einer immer eintöniger werdenden Musiklandschaft. Zusammen mit seiner Band Haindling – benannt nach seinem Heimatort in Niederbayern – bringt er seit fast vier Jahrzehnten einen Klangzauber auf die Bühne, der seinesgleichen sucht. Zuletzt sorgten Haindling 2015 auf der Plassenburg für einen ausverkauften Burghof – höchste Zeit also für ein Wiedersehen mit der Kultband, die am 21. Juli auf eine musikalische Reise durch 35 Jahre Bandgeschichte einlädt.

Haindling, Plassenburg (Kulmbach), 21.7., 20.30 Uhr

Foto: Adrian Keidel

Ähnliche Beiträge

Abstrakt

Avantgarde-Pop trifft Proto-Techno: Katharina Czok und Melina Geitz – beide Teil des feministischen Nürnberger Kollektivs Trouble in Paradise – arrangieren unter dem Namen Resa akribisch ein Stück elektronische Popmusik. Bei

» weiterlesen

Heroes of Hip-Hop

Als eines der größten Festivals rund um Deutschrap geht das Heroes Festival in Geiselwind in eine neue Runde. Neben Acts wie K.I.Z., Capital Bra und SSIO ist auch die Fabrik

» weiterlesen

Sommerfest

Auch im Juni reist der Herzogkeller wieder zurück in vergangene musikalische Epochen. Am 18. Juni heißt es: 90er Party meets 2000er. Die Party verbindet die beiden erfolgreichen Reihen zu einem

» weiterlesen