Die Grenzen der Illusion

Wie unterscheidest man zwischen Realität und Illusion, wenn man seinen eigenen Augen nicht mehr trauen kann? Der deutsche Zauberkünstler Farid, ein Großmeister dieser Kunstform, ist im Februar im Rahmen einer großen Deutschland-Tour live zu erleben. Dafür hat er eine Show auf die Beine gestellt, die die Grenzen der Realität durchbricht. So scheinen Gesetze der Physik und Logik nicht mehr zu gelten – zumindest nicht für ihn, denn Raum und Zeit bilden keine Grenzen mehr.

Farid, Freiheitshalle (Hof), 22.2., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Heiter bis rockig

Der Bayreuther Jazz-November genießt landesweit einen exzellenten Ruf als eines der besten bayerischen Jazzfestivals. Auch dieses Jahr finden sich bekannte Namen und Newcomer in Bayreuth ein – mit einer Besonderheit:

» weiterlesen

German Pop

Die norddeutschen Künstler Dieter Asmus, Peter Nagel, Nikolaus Störtenbecker und Dietmar Ullrich fanden sich 1964 zur Gruppe „ZEBRA“ zusammen, um in ihren Werken die bunte Konsum- und Populärkultur der Pop

» weiterlesen

Meisterlich

Die Reihe „Junge Meister-pianist:innen“ ist Dauergast beim Musikzauber Franken des Bayerischen Rundfunks und vielleicht Bayreuths beliebteste Klassikreihe. Seit vielen Jahren faszinieren Meisterstudent:innen das Bayreuther Publikum – dieses Mal von der

» weiterlesen