Die Süb slammt

Bayerns kleinster Slam geht in die nächste Runde: Als Ergänzung zum „großen Bruder“ im ZENTRUM bietet der Slam in der Sübkültür-Reihe lokalen Nachwuchspoeten die Chance sich in kleinerem Rahmen auszuprobieren. Neben den Teilnehmern präsentiert Slam-Master Steven als Special Guest das fränkische Slam-Urgestein Martin Geier (Foto).
Süb Slam, Sübkültür im Forum Phoinix, 19.11., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Sprechen ist Blättern

Mit einer komplett neuen Kleinkunstform kommt das junge Schweizer Kabarett-Duo Ohne Rolf nach Bayreuth: Jonas Anderhub und Christof Wolfisberg kommunizieren über knappe Sätze, gedruckt auf 1000 Plakaten mit überraschendem Geschehen

» weiterlesen

Von Bach bis Waits

Seit dem Jahr 2014 gibt es das kostenlose Sparda-Bank Klassik Open Air. Auch in diesem Jahr lädt die Stadt Bayreuth wieder zu zwei außergewöhnlichen Abenden mit hochkarätigen Ensembles auf das

» weiterlesen

Poetry Slam am Kulturkiosk

Der Kulturkiosk wird im Juli zum Treffpunkt der besten deutschen Slam-Poet:innen. Bei der zweiten Auflage des Summertime-Slams begrüßt Moderator Michael Jakob nicht nur den amtierenden deutschsprachigen Meister David Friedrich, sondern

» weiterlesen