Don‘t worry, weglaufen geht nicht

John Callahan (Joaquin Phoenix) weiß nicht, was er mit seinem Leben anstellen soll und ertränkt es deshalb lieber in Alkohol. Auch nach einem schweren Autounfall, der ihn für immer an den Rollstuhl fesselt, lässt Callahan nicht von der Flasche ab. Bis ihn Freunde zu einem Entzug bewegen können und er sein Talent fürs Zeichnen entdeckt.

Iwalewahaus, u.a. 13.10., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Der schlimmste Mensch der Welt

Mit knapp 30 ist Julie noch unsicher, was sie mit ihrem Leben anfangen will. Erst bricht sie ihr Medizinstudium, dann das Psychologiestudium ab, um Fotografin zu werden. Auch der Familienplanung

» weiterlesen

Memoria

Auf einer Reise ins kolumbianische Bogotá beginnt die Schottin Jessica Holland (Tilda Swinton) seltsame Geräusche wahrzunehmen. Sie macht sich auf die Suche nach deren Ursprung und findet sich bald in

» weiterlesen

Heartstopper

Charlie Spring und Nick Nelson besuchen beide die britische Jungenschule „Truham Grammar School“. Der sanftmütige Charlie ist offen homosexuell und wurde im vergangenen Schuljahr dafür von seinen Mitschülern gemobbt. Nick

» weiterlesen