Suche
Close this search box.

Doppelt hält besser

Eine doppelte Portion Female Pop erwartet euch im Dezember in der Neuneinhalb: Wunderschön, traurig und dann wieder beschwingt – die Münchener Singer-Songwriterin Malva verbindet in ihren Songs deutsche und englische Texte mit Indie, Pop und Chanson. Im Anschluss sorgt Wildes (Foto) mit einem Mix aus Disco, Pop und Punk für eine volle Tanzfläche.

Malva + Wildes, Kulturhaus Neuneinhalb, 16.12., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Softpower

Bilderbuch in Cortendorf Mit den Alben „Schick Schock“ und „Magic Life“ dekonstruierte Bilderbuch den Indie-Rock ihrer Anfangstage, integrierte R&B, Hip-Hop und verhandelte die Themen ihrer Generation in einer lässigen Dada-Ästhetik.

» weiterlesen

Unberechenbar

Das Bamberger Sextett Dr. Umwuchts Tanzpalast ist mindestens genauso viel Sozialexperiment wie Band. Ihr eigentümlicher Stilmix verbindet deutsche Singer-Songwriter-Stücke mit Disco-Parts und Swing-Punk und bleibt stets unberechenbar. Bei ihrem Konzert

» weiterlesen

Funky Summer

HUK-Coburg Openair Sommer 2024 Im Jahr 2024 geht der HUK-Coburg Open-Air-Sommer in die nächste Runde. Dieses Mal wird die Konzertreihe noch durch eine neue, spannende Spielstätte erweitert: Auf dem ehemaligen

» weiterlesen