Suche
Close this search box.

Doppelt hält besser

Eine doppelte Portion Female Pop erwartet euch im Dezember in der Neuneinhalb: Wunderschön, traurig und dann wieder beschwingt – die Münchener Singer-Songwriterin Malva verbindet in ihren Songs deutsche und englische Texte mit Indie, Pop und Chanson. Im Anschluss sorgt Wildes (Foto) mit einem Mix aus Disco, Pop und Punk für eine volle Tanzfläche.

Malva + Wildes, Kulturhaus Neuneinhalb, 16.12., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Hof im Indiefieber

2006 kamen in Hof die Macher des Feilitzsch-Open-Airs zusammen, um die regionale Musikszene aufzumischen: Das IN.DIE.musik Festival war geboren. Seitdem ist viel passiert und auch in diesem Jahr haben die

» weiterlesen

Technorausch

Bereits zum zweiten Mal veranstaltet das Atta-Kollektiv aus Bayreuth und Nürnberg am 1. Juni einen öffentlichen Indoor-Outdoor-Rave. Als Veranstaltungsort dient dieses Mal das Komm Bayreuth. Los geht es um 14

» weiterlesen

Gankino Circus

Vier virtuose Musiker, begnadete Geschichtenerzähler und kauzige Charakterköpfe, ein hinreißend verqueres Bühnengeschehen, handgemachte Musik und eine große Portion provinzieller Wahnsinn – das ist der Gankino Circus und seine „Festival Show“!

» weiterlesen