Doppelt hält besser

Im Juni erwartet euch im Bayreuther Autokino mit „Zombieland 2“ rasanter Horrorspaß. Zehn Jahre nach ihrem ersten gemeinsamen Abenteuer gehen Columbus (Jesse Eisenberg), Tallahassee (Woody Harrelson), Wichita (Emma Stone) und Little Rock (Abigail Breslin) wieder auf Zombiejagd. Das Quartett hat sich mittlerweile im verlassenen Weißen Haus gemütlich eingerichtet und trotz Zombieseuche vor der Tür scheint erstmal alles in Ordnung zu sein. Doch unter der Oberfläche brodelt es, denn nicht nur kommt es immer wieder zu Spannungen innerhalb der schrägen Patchwork-Familie, auch weitere Überlebende wie die hübsche, aber nicht sehr schlaue Madison (Zoey Deutch) sorgen für ordentlich Trubel. Und nicht nur die Überlebenden haben sich verändert, auch die Untoten haben sich weiterentwickelt und sind nun stärker als je zuvor.

Autokino auf dem Volksfestplatz, 13.6., 21 Uhr

Ähnliche Beiträge

Avatar: The Way of Water

Lang erwartet und heiß ersehnt: „Avatar: The Way of Water“ verspricht ein revolutionäres Leinwandabenteuer, das seinesgleichen sucht. Schon mit dem Ausnahmefilm „Avatar“ versetzte James Cameron 2009 die Filmwelt in Aufruhr

» weiterlesen

Outdoor Film Tour

Wie fühlt sich Klettern als gehörloser Mensch an? Was denkt eine Kajakerin, wenn sie der männlichen Konkurrenz in tosenden Gebirgsflüssen davonfährt? Wieviel Freiheit bedeutet ein Fahrrad für einen 16-jährigen Sambier?

» weiterlesen

Erfolgskino aus Polen

Drei Tage Kunst, Musik und Kino aus Polen bietet das „Polski Weekend“ im Kulturhaus Neuneinhalb, das vom Deutsch-Polnischen Kulturverein Bayreuth veranstaltet wird und in dessen Rahmen gleich zwei der erfolgreichsten

» weiterlesen