Eine Sommerreise

Zum mittlerweile fünften Mal sind Ljubka Biagioni zu Guttenberg und ihr Orchester, die Sofia Symphonics, am 22. Juli zu Gast beim Plassenburg Open-Air Kulmbach. Jetzt stellte die beliebte Dirigentin das diesjährige Programm von „Klassik auf der Burg“ vor: Zum kleinen Jubiläum verspricht sie ihren Zuhörern eine musikalische „Sommerreise“ mit Werken von Komponisten wie Bedrich Smetana und Pjotr Tschaikowski, aber auch George Gershwin und Leonard Bernstein. „Das Publikum darf sich auf einen äußerst abwechslungsreichen Abend freuen“, zeigt sich zu Guttenberg begeistert. Und wer die sympathische Dirigentin kennt, weiß, dass sie es sich auch dieses Jahr kaum nehmen lassen wird, ihr Publikum mit kleinen Erzählungen rund um die musikalischen Werke zu amüsieren.

Klassik auf der Burg, Plassenburg (Kulmbach), 22.7., 20.30 Uhr

Ähnliche Beiträge

Sicherheitsbedenken

Pascal Simon zählt zu den erfolgreichsten bayerischen Slam-Poeten. Und er hat Sicherheitsbedenken. Was passiert, wenn man eine Fünf-Minuten-Terrine sechs Minuten lang kocht? Wenn man gezwungen wird, zu schlafen, ist das

» weiterlesen

Higher than High

Der fränkische Comedian Bembers hat die Höhe der Gürtellinie in der deutschen Comedy-Szene neu definiert. Bei der Summertime am Kulturkiosk präsentiert er das Beste vom Besten aus seinen letzten vier

» weiterlesen

Wonder Woman

Sarah Bosetti hat eine Superkraft: Sie kann Hass in Liebe verwandeln! Während sich ganz Deutschland fragt, was wir gegen Wut und Feindseligkeit tun können, versammelt sie die schönsten Hasskommentare, die

» weiterlesen