Ungarisch tanzen

Bereits zum 24. Mal bietet das Osterferfestival Bayreuth, das am 30. März mit dem Eröffnungskonzert in der Stadtkirche beginnt, ein kulturelles Frühlingserwachen. Neben Konzerten im Steingräberhaus und in verschiedenen Bayreuther Kirchen zählen die Jazz-Night am 7. April und der abschließende Brunch am 8. April im AUDItorium Motor Nützel wieder zu den Höhepunkten des Festivals. Zu Gast bei der Jazz-Night ist das Marc Perrenoud Trio, dessen Schweizer Kopf als Virtuose am Klavier gilt und musikalisch das Beste aus verschiedenen Jazz-Richtungen vereint. Beim abschließenden Festivalbrunch nimmt das Salonensemble Csárdásparadies (Foto) unter dem Motto „Ungarische Tänze“ alle Besucher mit auf eine musikalische Reise.

Wir verlosen 2×2 Tickets für die Jazz-Night am 7. April. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, schreibt uns einfach eine Mail mit dem Betreff „Osterfestival“ an gewinnspiel@bayreuth4u.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ähnliche Beiträge

Slam am Kulturkiosk

Nach der erfolgreichen Premiere des Summertime-Slam auf der Seebühne 2020 wird es auch im Rahmen der diesjährigen Summertime wieder ein hochkarätiges Slam-Event geben. Mit dem deutschsprachigen Meister von 2021, David

» weiterlesen

Sprechen ist Blättern

Mit einer komplett neuen Kleinkunstform kommt das junge Schweizer Kabarett-Duo Ohne Rolf nach Bayreuth: Jonas Anderhub und Christof Wolfisberg kommunizieren über knappe Sätze, gedruckt auf 1000 Plakaten mit überraschendem Geschehen

» weiterlesen

Flamingos am Kotti

Mit seinen bisherigen drei Soloprogrammen hat sich der Duisburger Stand-up-Comedian und ehemalige Slam-Poet Till Reiners als eine der vielversprechendsten Stimmen des jungen deutschen Kabaretts fest etabliert. Auch in TV-Sendungen wie

» weiterlesen