Einheit in Vielfalt

Nicht trotz, sondern wegen ihrer Vielfalt entsteht bei Unojah stets etwas Neues. Inspiriert durch den Sufismus, einer Strömung des Islam, mixen die Freiburger Reggae, Latin, Pop und Weltmusik mit Texten in verschiedenen Sprachen. Obendrein glänzen Unojah mit herausragenden Live-Qualitäten, die sie im April in Bayreuth unter Beweis stellen wollen.

Unojah, Glashaus, 13.4., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Abstrakt

Avantgarde-Pop trifft Proto-Techno: Katharina Czok und Melina Geitz – beide Teil des feministischen Nürnberger Kollektivs Trouble in Paradise – arrangieren unter dem Namen Resa akribisch ein Stück elektronische Popmusik. Bei

» weiterlesen

Summervibes

Sommer, Sonne, Techno: Eine Woche nach ihrer Teilnahme am Bürgerfest findet die Kommune wieder wie gewohnt im gemütlichen Biergarten der Lamperie statt. Unter dem Motto „Sommergefühle“ kann am 9. Juli

» weiterlesen

Hirncabrio

Zum Auftakt des Plassenburg Open-Airs am 12. Juli erwartet euch eine energiegeladene Hip-Hop-Show von dicht & ergreifend, einer der derzeit erfolgreichsten jungen Bands aus Bayern, der es 2019 sogar gelang,

» weiterlesen