Er grantelt wieder

Für manche ist Söllner ein „Aufrührer“, für viele der letzte deutsche Rebell, ausgestattet mit einem kabarettistischen Potential, dass das von manch hauptberuflichem Kabarettisten bei Weitem übertrifft. Obwohl die meisten seiner Lieder weder im Radio noch im Fernsehen gespielt werden, erfreut sich Söllner einer stets wachsenden Fangemeinde. Anfang des Jahres ist der geniale Grantler gleich zwei Mal live in der Region zu erleben.

Hans Söllner, Bürgergesellschaft Hof (Solo, 17.1.) und Stadthalle Kulmbach (mit Bayaman Sissdem, 9.3.), jeweils 20 Uhr 

Ähnliche Beiträge

Psycho-Kraut

Bei der dritten Ausgabe der Mischmaschine holen die Vinylisten DJ Frosch und Trashure Island wieder ihre Plattenkoffer aus den Kellern und präsentieren mit Videokrat Hans Uthe West die nächste Vinyl-Battle

» weiterlesen

Abschiedskonzert

Nach zehn Jahren auf der Bühne, zwei Studioalben und über 100 Liveauftritten gehen die Mitglieder der Bayreuther Band Klangwerk ab November getrennte Wege. „Wir haben eine geile Zeit erlebt und

» weiterlesen

Akrobatisch

Im November können sich Freunde der Mundakrobatik freuen: Das BeatBox Battle kommt zurück nach Bayreuth. Bei dem Wettbewerb im Rahmen des Sangeslust-Festivals messen sich gleich acht der besten Beatboxer der

» weiterlesen