Eröffnung vertagt

Als Pendant zum Roemers XV plante Betreiber Florian Schulz das Eröffnungswochenende des Restaurants „Zollhaus“ in der Maxstraße für Ende Juni. Doch nun musste er die Reißleine ziehen: „Und schon wieder wurden uns Steine in den Weg gelegt, die wir so schnell nicht beseitigen können… Das Zollhaus bleibt leider erstmal noch geschlossen“, heißt es auf Facebook. Wann tatsächlich eröffnet werden darf, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Ähnliche Beiträge

Kellerfest Bocksrück

„Wer hat Kerwa? Wir ham Kerwa!“ wird es vom 18. bis 21. August wieder aus Bocksrück tönen. Die Schreezer Landjugend und der Kulturverein Schreez laden in diesem Jahr wieder zum

» weiterlesen

Weingenuss

Auf insgesamt fünf Veranstaltungstage können sich Weinbegeisterte Anfang August freuen, wenn das Bayreuther Weinfest wieder auf dem Marktplatz Einzug hält. Bei rund 40 verschiedenen Frankenweinen sowie regionalen und internationalen Schmankerln

» weiterlesen

Fruity Tornado

Ein besonders vertrauensvolles Projekt durften die Auszubildenden der Brauerei Gebr. Maisel realisieren: Als Gesellenstück haben die Azubis ihr eigenes Bier gebraut und dabei die Verantwortung für jeden einzelnen Schritt übernommen.

» weiterlesen