Extreme Burgentour

Bereits 2017 war für In Extremo vollgepackt mit zahlreichen Höhepunkten. So haben sie nicht nur ihre tausendste Live-Show gespielt, sondern auch ihre Best-Of-Platte „40 wahre Lieder“ mit den Highlights aus 20 Jahren Bandgeschichte veröffentlicht. 2018 gehen die sieben erneut auf Burgentour, wobei sie schon immer viel Spaß hatten und wo sie sich nach eigenem Bekunden „sauwohl“ fühlen. Auf sechs Burgen und Schlössern lassen sie es im Sommer richtig krachen – unter anderem auf Schloss Eyrichshof bei Ebern.

In Extremo, Schloss Eyrichshof, 27.7., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Alles außer gewöhnlich

Zehn Jahre sind im Pop eine schiere Unendlichkeit und eigentlich nichts, womit man groß angeben sollte. Bands wirken dann schnell leicht dinosaurierhaft, aber eine Party auszulassen, geht gegen die Natur

» weiterlesen

Abschiedskonzert

Nach zehn Jahren auf der Bühne, zwei Studioalben und über 100 Liveauftritten gehen die Mitglieder der Bayreuther Band Klangwerk ab November getrennte Wege. „Wir haben eine geile Zeit erlebt und

» weiterlesen

Akrobatisch

Im November können sich Freunde der Mundakrobatik freuen: Das BeatBox Battle kommt zurück nach Bayreuth. Bei dem Wettbewerb im Rahmen des Sangeslust-Festivals messen sich gleich acht der besten Beatboxer der

» weiterlesen