Fear Good Movies!

Seit über 30 Jahren tourt das Fantasy-Filmfest durch Deutschland und bietet eine Alternative zu monströsen Hollywood-Blockbustern mit Millionenbudgets und dem x-ten klassischen Liebesfilm mit Happy-End. Ehe im Sommer wieder die große Ausgabe des Filmfests ansteht, bieten die „Filmfest Nights“ im April eine gute Gelegenheit zur Überbrückung. Unter dem Motto „Fear Good Movies“ am 13. und 14. April laufen im Cinecitta in Nürnberg zehn innovative, skurrile und fantasievolle Filme – darunter „Ruben Brandt, Collector“ (Foto), „You Might Be The Killer!“ und der spanische Streifen „The Angel“. Der Animationsfilm „Ruben Brandt, Collector“ handelt von einem erfolgreichen Psychotherapeuten, der aus den großen Museen unserer Zeit vier Bilder stehlen muss, damit seine von den Bildern geprägten Albträume ein Ende finden.

Cinnecitta (Nürnberg), 13.4, 13.30 Uhr

Ähnliche Beiträge

Programmkinotage im Juni

Das Team von Kino ist Programm hat wieder drei tolle Filme ausgewählt, die es am 11.6 und 12.6. im Kulturhaus Neuneinhalb zu sehen gibt. Everything Everywhere All At Once Waschsalonbesitzerin

» weiterlesen

Freiräume im Urbanen

In vielen Städten nehmen bewohn- und bebaubare Flächen immer weiter ab. Dennoch entdecken engagierte Menschen ständig neue Möglichkeiten, in den urbanen Raum einzugreifen und Platz zum Wohnen zu schaffen. So

» weiterlesen

Donnerwetter

Der vierte Film über Thor (Chris Hemsworth) begleitet den Titelhelden und Gott des Donners auf eine Reise, die für ihn komplett neu ist: die Suche nach innerem Frieden. Doch die

» weiterlesen