Suche
Close this search box.

Feiern im Grünen

Glashaus goes Schokofabrik und Open Air! Am 29. Juni verwandelt sich der Garten der Schoko für einen Tag in einen Dancefloor, auf dem brandaktuelle Acts und Newcomer der deutschen Indie-Szene zum Tanz unter freiem Himmel laden. Headliner ist der österreichische Newcomer Salò, bei dem sich Pop und Punk zu bester Festivalstimmung verbinden. Außerdem dabei sind Flawless Issues mit ihrem nostalgischen 80er-Jahre Synth-Pop- und Surfgoth-Sound und Indie-Electro-Musikerin Serpentin (Foto) mit ihrer markanten, intensiven Stimme. Komplettiert wird das Line-up durch Vian, Luzine und Streichelt. Mit kühlen Getränken und guter Laune steht einem entspannten Open-Air nichts im Weg.

Foto: Edwin Rosen

Ähnliche Beiträge

Forever Jan

Ob als Eißfeldt 65, Eizi Eiz oder einfach nur Jan Delay – seit  nunmehr 25 Jahren prägt der Vollblutentertainer mit der markanten Stimme die deutsche Musiklandschaft. Fünf Soloplatten, vier Live-Alben

» weiterlesen

Hof im Indiefieber

2006 kamen in Hof die Macher des Feilitzsch-Open-Airs zusammen, um die regionale Musikszene aufzumischen: Das IN.DIE.musik Festival war geboren. Seitdem ist viel passiert und auch in diesem Jahr haben die

» weiterlesen