Suche
Close this search box.

Feinste Reimkultur

In seinem fünften Klavierkabarettprogramm „Was, wenn doch?“ zeigt sich Bodo Wartke für neue Begegnungen und Einflüsse offen. Der Sprachjongleur macht sich sinnend und singend auf den Weg und lädt das Publikum zu einem Perspektivwechsel ein. „Was, wenn doch?” bietet mitreißendes Klavierkabarett in Reimkultur. Der Auftritt im ZENTRUM ist nahezu ausverkauft, wenige Restkarten sind noch unter www.motion.gmbh erhältlich.

Bodo Wartke, ZENTRUM, 4.12., 20 Uhr 

Ähnliche Beiträge

Geschichten im Sand

Frei nach Jules Verne reist die „Queen of Sand“ Irina Titova nun mit ihrem Publikum „In 80 Bildern um die Welt“. Eine unterleuchtete Glasplatte, eine große Leinwand und Sand –

» weiterlesen

Fränkische Comedy

Seit mehr als 35 Jahren bringt das fränkische Trio Totales Bamberger Cabaret eine einzigartige Mischung aus Comedy, Kabarett, fränkischem Witz und frechem Weltscherz auf die Bühnen. Dieses Jahr steht das

» weiterlesen