Folk aus Oregon

Im Februar lädt das Team der Schoko wieder zu einem Konzertabend am Kamin. Zu Gast ist Singer-Songwriterin Haley Johnsen aus Oregon, die ihr Publikum mit einer zauberhaften Mischung aus Folk und Rock in ihren Bann zieht. Als Tochter einer Musikerfamilie wuchs Haley unter dem Einfluss von Pop, klassischer Musik, Rock, Country und Gospel auf, was sich auch in ihren Songs widerspiegelt. Während sie sich in den USA bereits mit ihrer Teilnahme bei „American Idol“ einen Namen machen konnte, ist sie hierzulande noch ein absoluter Geheimtipp. Der Eintritt zum Konzert ist frei, ein Spendenhut geht rum.
Haley Johnsen, Schokofabrik, 15.2., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Pop aus Belgien

Der belgische Sänger, Songwriter und Gitarrist Jonathan Vandenbroeck ist unter seinem Künstlernamen Milow seit 2007 zum echten Popstar geworden. So eingängig und populär seine Songs auch sein mögen – eines

» weiterlesen

Brass-Attacke

Eine Show von Mnozil Brass ist mehr als nur Musik: Sie ist Unterhaltung pur. Geistreiche Blödelei könnte man das vielleicht nennen, was auf der Bühne passiert, denn neben der musikalischen

» weiterlesen

Fabrik goes Bürgerfest

Nach zwei Jahren Wartezeit ist es nun endlich wieder soweit: Das Bürgerfest ist zurück! Mit einer fetten Festival-Anlage und zahlreichen Bars zählt die Area der Fabrik im Ehrenhof – präsentiert

» weiterlesen