Folk aus Oregon

Im Februar lädt das Team der Schoko wieder zu einem Konzertabend am Kamin. Zu Gast ist Singer-Songwriterin Haley Johnsen aus Oregon, die ihr Publikum mit einer zauberhaften Mischung aus Folk und Rock in ihren Bann zieht. Als Tochter einer Musikerfamilie wuchs Haley unter dem Einfluss von Pop, klassischer Musik, Rock, Country und Gospel auf, was sich auch in ihren Songs widerspiegelt. Während sie sich in den USA bereits mit ihrer Teilnahme bei „American Idol“ einen Namen machen konnte, ist sie hierzulande noch ein absoluter Geheimtipp. Der Eintritt zum Konzert ist frei, ein Spendenhut geht rum.
Haley Johnsen, Schokofabrik, 15.2., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Weihnachten mit Huebnotix

Für nicht wenige Musikfans in der Region sind die X-Mas-Konzerte von Huebnotix im ZENTRUM eine liebgewonnene Tradition in der Vorweihnachtszeit – wie Lebkuchen und Glühwein. Unter dem Motto „Rock History

» weiterlesen

Hemdsärmelig

Mit rau-sanft gesungenen Liedern über Gott und die Welt und kurios-lustigen Geschichten aus der Provinz zieht Mathias Kellner seit Jahren durchs Land. Der niederbayrische Oberpfälzer ist einer der bekanntesten Liedermacher

» weiterlesen

Abschiedskonzert

Nach zehn Jahren auf der Bühne, zwei Studioalben und über 100 Liveauftritten gehen die Mitglieder der Bayreuther Band Klangwerk ab November getrennte Wege. „Wir haben eine geile Zeit erlebt und

» weiterlesen