Punk und Politik

Sie gelten als der derzeit heißeste Musik-Export Englands: Die fünfköpfige Post-Punk-Band Idles aus dem Küstenort Bristol kombiniert politische Haltung mit unglaublich energiegeladenen Gitarrenriffs und unbändiger Spielfreude. Dementsprechend sind vor allem Live-Konzerte der Band um Frontmann Joe Talbot ein Muss: laut, hart, verschwitzt und dennoch ohne einen Funken Aggression.
Idles, E-Werk (Erlangen), 17.4., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Abschiedskonzert

Nach zehn Jahren auf der Bühne, zwei Studioalben und über 100 Liveauftritten gehen die Mitglieder der Bayreuther Band Klangwerk ab November getrennte Wege. „Wir haben eine geile Zeit erlebt und

» weiterlesen

Weihnachten mit Huebnotix

Für nicht wenige Musikfans in der Region sind die X-Mas-Konzerte von Huebnotix im ZENTRUM eine liebgewonnene Tradition in der Vorweihnachtszeit – wie Lebkuchen und Glühwein. Unter dem Motto „Rock History

» weiterlesen

Akrobatisch

Im November können sich Freunde der Mundakrobatik freuen: Das BeatBox Battle kommt zurück nach Bayreuth. Bei dem Wettbewerb im Rahmen des Sangeslust-Festivals messen sich gleich acht der besten Beatboxer der

» weiterlesen