Foto trifft Performance

Wie weit darf ein Fotograf gehen, um ein höchst emotionales Foto zu bekommen? Wann und vor allem wie hört der künstlerische Akt einer Performancekünstlerin auf? Um Fragen wie diese geht es in der multimedialen Analog-Fotografieausstellung von Maxim Zimmermann und Julia Fleiner, die Medien wie Video, Performance Art und Fotografie miteinander kombiniert und am 25. Mai ihre Vernissage feiert.

Photography meets Performance Art meets Video, Forum Phoinix, 25.5., 19 Uhr

Ähnliche Beiträge

Higher than High

Der fränkische Comedian Bembers hat die Höhe der Gürtellinie in der deutschen Comedy-Szene neu definiert. Bei der Summertime am Kulturkiosk präsentiert er das Beste vom Besten aus seinen letzten vier

» weiterlesen

Von Bach bis Waits

Seit dem Jahr 2014 gibt es das kostenlose Sparda-Bank Klassik Open Air. Auch in diesem Jahr lädt die Stadt Bayreuth wieder zu zwei außergewöhnlichen Abenden mit hochkarätigen Ensembles auf das

» weiterlesen

Poetischer Showdown

Der Kulturkiosk wird im Juli zum Treffpunkt der besten deutschen Slam-Poet:innen. Bei der zweiten Auflage des Summertime-Slams begrüßt Moderator Michael Jakob nicht nur den amtierenden deutschsprachigen Meister David Friedrich, sondern

» weiterlesen