Suche
Close this search box.

Heiliges Duo

Sie sind Vertreter, ja sogar Pioniere der Generation Liedermacher 2.0 und treffen mit ihrem neuen Programm „Halleluja!“ direkt in das schwarze Herz unserer Wohlstandsgesellschaft. Simon & Jan analysieren, zeigen und ertappen, während sie mit engelsgleichen Stimmen, Gitarren und Loopstation ausgestattet, ihren Weltschmerz in die Welt hinaustragen. Dabei sind ihre Texte urkomisch, teils ins Absurde überdreht, und die Grenzen politischer Korrektheit werden gerne mal übertreten. Am Ende ist es ein Auf und Ab zwischen Lachen, Weinen und Weinen vor Lachen.

Simon & Jan, ZENTRUM, 8.11., 20 Uhr

Foto: Michael J. Ruettger

Ähnliche Beiträge

Tatort Theater

Der Schwarze Schafe e. V. bringt mit „Der Tod des Sherlock Holmes“ eine Kriminalkomödie von Francis Histon auf die Bühne: Die Theatergruppe eines exzentrischen Regisseurs steckt mitten in den Vorbereitungen,

» weiterlesen

Buchstabenfest

Es wird vielfältig, bunt, lebendig und schön: Das integrative Lesefest „Bayreuth blättert“ bietet am 3. August wieder ein weites Programm für Groß und Klein. Zwischen Lesungen und Geschichten wird es

» weiterlesen

Orgelgenie

Der renommierte Organist und Komponist Jisung Kim konzertierte bereits in 75 Ländern weltweit und führte mit 29 Jahren das gesamte Orgelwerk von Johann Sebastian Bach in zwölf Konzerten auf. Selbst

» weiterlesen