Foxtrot

Israel: Das Ehepaar Michael und Dafna erhält die Nachricht vom Tod seines Sohnes Jonathan, der gerade seinen Militärdienst leistet. Tiefe Trauer und Verzweiflung weichen Hoffnung, als herauskommt, dass es sich dabei um eine Verwechslung handelt. Bestechende, oscarnominierte Anti-Kriegs-Parabel über Schicksal, Zufall und nationale wie persönliche Traumata.

Iwalewahaus, u.a. 15.9., 19.30 Uhr

Beitrag teilen:

WhatsApp
Facebook
E-Mail

Ähnliche Beiträge

Rache ist süß

Es ist wieder so weit: Das Fantasy Filmfest macht seine herbstliche Runde durch Deutschland und vom 21.9 bis 28.9. auch in Nürnberg Station. Seit 36 Jahren ist das Festival erste

» weiterlesen

Grünes Kino

Die Klimakrise betrifft alle – aber vor allem die, die jetzt jung sind. Am 8. Oktober werden im Kunst- und Kulturhaus Neuneinhalb ab 16.30 Uhr zwei Dokumentationen gezeigt, die ganz

» weiterlesen

kontrast zu Gast – ihr entscheidet!

„Fleisch“ lautet das Sonderthema des kontrast Filmfest, das im Februar im ZENTRUM  stattfindet. Bis es soweit ist, sichtet das kontrast-Team in mehreren Sichtungsgruppen über 500 nationale und internationale Filmeinsendungen und

» weiterlesen