Funky

Die Bayreuther Band Fishfunk feiert im Oktober den Release ihrer ersten CD im ZENTRUM. Eigene Kompositionen mit gewollten oder auch unbewussten Zitaten aus der Musik, mit der sie aufgewachsen sind, paaren sie mit spirituellen Texten über Leben und Tod, Liebe und Hass, Freiheit und Frieden. Tickets gibt es nur an der Abendkasse.

Fishfunk, ZENTRUM, 12.10., 20 Uhr

Ähnliche Beiträge

Jazz aus Afrika

Im Mai lädt der Exzellenzcluster Afrika der Universität Bayreuth zu afrikanischen Rhythmen in den Reichshof. Zu Besuch ist das weltbekannte Aly Keita Trio, das Afropop mit Funk- und Jazzelementen verbindet.

» weiterlesen

Canzoni Segrete

Vergangenes Jahr brachte Pippo Pollina sein bereits 24. Album mit dem Titel „Canzoni Segrete“ heraus und gehört damit zu den umtriebigsten italienischen Liedermachern. Trotz seiner langjährigen Karriere schafft er es

» weiterlesen

Indie Kicks

Zum fünften Mal kommt im Mai das DJ-Kollektiv King Kong Kicks aus Berlin ins Glashaus. Auf die Plattenteller kommt bei den beiden alles, was das Indieherz begehrt: Von Two Door

» weiterlesen